DIGITALISIERUNG

Was versteht man unter Digitalisierung? Wie gehe ich in meinem Unternehmen oder in meiner Organisation mit Digitalisierung um?

Mit dem Begriff der Digitalisierung sind auch viele Faktoren der Digitalisierung, exemplarisch Industrie-4.0/5.0, verbunden. Aber auch die Beteiligung an einer öffentlichen Ausschreibung kann mittlerweile bis zu einem gewissen Grad in einem Unternehmen digitalisiert werden, sodass viele bisher händisch durchgeführte Tätigkeiten schneller und effektiver umgesetzt werden können und damit auch Kosten gesenkt werden können.

Wer ist hiervon betroffen?

Bereits hiervon sind  viele Firmen, und es sind nicht nur große Firmen größer gleich 5000 Mitarbeiter/Innen betroffen, sondern auch die KMUs (Kleine- und mittlere Unternehmen). Aber auch Handwerksbetriebe, rechts- und steuerberatende Kanzleien sind neben dem klassischen Mittelstand hiervon betroffen.

Man kann hier von einem digitalen Dilemma sprechen. Hintergrund ist das vielen Entscheidungsträgern die richtige und notwendige digitale Strategie fehlt. Mit der Einführung von Microsoft Office und möglicherweise eines weiteren Tools ist es alleine nicht getan! Bitte beachten Sie: Die Implementierung eines Werkzeuges ist nicht automatisch mit dem zukunftsfähigen Ausbau der Digitalisierung in einem Unternehmen zu vergleichen. Sprechen Sie uns an. Wir führen sehr gerne zuerst eine einführendes Gespräch mit Ihnen. Sie erreichen uns unter info@sartorius-consult.com oder unter beratung@wkos.de .